Glutenfreies Museum

Wir haben gerade was sehr Lustiges im Internet entdeckt:

Das GLUTEN FREE MUSEUM.
Endlich gibt es alle großen Kunstwerke auch absolut glutenfrei. Zwar ist das Museum nicht in Hamburg, dafür aber rund um die Uhr geöffnet. 🙂

Glutenfreies_MuseumViel Spaß beim Anschauen!

Advertisements

Smoothie mit Gelbe-Bete-Blättern (vegan, gluten- und laktosefrei)

Gesehen. Begeistert. Perfekt für heiße Sommertage!

Das Rote-Bete-Blog

Smoothie mit Gelbe-Bete-Blättern Cremig, natursüß und gesund: Smoothie mit Gelbe-Bete-Blättern

Ich bin ja doch immer wieder erstaunt, dass es Leute gibt, die fragen, was man so an Blättern in Smoothies tun kann. Gleichzeitig lerne ich – u. a. mit Hilfe meines Wildkräuterbuchs auch immer wieder neues Grünzeug kennen und schmeiße es in meinen Mixer. Aber es muss ja gar nicht unbedingt wild sein, auch im Garten/auf dem Balkon findet man Blätter und Stiele.

Die Gelben Beten sind schon tomatengroß und es hindert sie nicht am Wachsen, wenn man schon mal ein paar Blättchen pflückt.

Für diesen Smoothie habe ich also 4 mittelgroße Blätter der Gelben Bete, 1/2 gefrorene Banane und eine 1/4 Mango mit etwas Wasser oder Eiswürfeln powergemixt. Die Pfefferminze ist in diesem Fall nur Deko, aber ich hab sie natürlich auch verspeist.

Blätter von Roter oder Ringelbete eignen sich natürlich genauso, ihr solltet aber alle Beteblätter sehr frisch verwenden, damit sich…

Ursprünglichen Post anzeigen 31 weitere Wörter

Insider Tipp Nr. 2 – „nachgemachte glutenfreie Oreo-Kekse – die sind echt der Hammer!“

Name: Franziska
Stadtteil: Winterhude
Betroffen seit: 10 Jahren (2005)

Mein Geheimtipp sind „die Oreo-Kekse von Coppenrath“ Glutenfreie Oreos von Coppenrath

„Als ich die im Rewe entdeckt habe, war ich so glücklich! Ich habe jetzt immer eine Packung zuhause.“
Außerdem empfiehlt Franziska „die Konditorei Eichler: Hier gibt es täglich mind. 3 glutenfreie Kuchen (manchmal sogar mehr). Habe mir dort schon einige Male Kuchen geholt und bis jetzt hat alles super lecker geschmeckt. “
http://www.biokonditorei-eichel.de/

Rezept-Tipp Nr. 2: Quick & easy glutenfreier Schokokuchen

glutenfreier_schokoladenkuchen

Was wir benötigen:

200 g      Butter, weich
150 g       Zucker, braun
300 g      Mandeln, gemahlen
1 Pck.      Backpulver
1 Pck.      Vanillezucker
5               Eier
100 g       Schokolade (Vollmilchschokolade), geschmolzen
100 g       Schokolade (Edelbitterschokolade), geschmolzen
(Die Sorten Vollmilch und Edelbitter von Rittersport sind glutenfrei)

Dieses Rezept ist nicht nur glutenfrei sondern auch ein echter Zeitsparer:

Step 1: Butter und Zucker in einer Schüssel schaumig rühren.
Step 2: Die restlichen Zutaten dazumixen. (Wer ein besonders fluffiges Ergebnis haben möchte, trennt die Eier und rührt das Eiweiß zu Eischnee und hebt es dann vorsichtig unter)
Step 3: Eine Kuchenform einfetten und den Teig einfüllen. Bei 180 Grad für ca. 45 Minuten backen.

Guten Appetit

Produkt Tipp Nr. 2 – glutenfreier Biergenuss!

neumarkter_lammsbraeu_glutenfreies_bier

Wenn auch zögerlich – der Sommer kommt! Und was kann es schöneres geben, als das obligatorische Feierabendbier mit Kollegen an der Elbe?

Blöd nur, dass das Hopfengetränk von Natur aus glutenhaltig ist. Doch getreu unseres Mottos „trotz Zöliakie unbeschwert leben“ können wir auch an dieser Stelle mit einem glutenfreien Geheimtipp dienen: das „Neumarkter Lammsbräu“ schmeckt famos gut uns ist 100% glutenfrei!

Erhältlich ist es im Reformhaus und in Bio-Supermärkten (Alnatura, Dens..)

Prost!

Restaurant Tipp Nr. 4 – Kuchnia

Kuchnia, das letzte Einhorn

Das Kuchnia in der Talstraße hat sich ganz der osteuropäischen Küche verschrieben. Aber dieser Tipp handelt nicht von der leckeren Borschtsch- Suppe, sondern von Luksusowa.

Luksusowa ist glutenfreier Wodka aus Polen, der auf Kartoffelbasis gebrannt wird. Im Kuchnia kann jeder Drink mit diesem 40%igen Wodka bestellt werden. Besonders zu Empfehlen: Das letzte Einhorn. Dieser Cocktail enthält neben dem Luksusowa, Gin, Birkensaft, Zitrone und Dill. Auf einem Plakat wird der Drink so beschrieben: Sanft, schön und gewaltig. Wir stimmen zu!

http://www.kuchnia-wodkabar.de/

Insider Tipp Nr. 1 – „Ich geh nicht ohne mein glutenfreies Schnellbackbrot!“

Name: Tanja
Aus: Hamburg Ottensen
Betroffen seit: 22 Jahren (1993)

Mein Geheimtipp: „…ist selbstgebackenes, glutenfreies Brot!“

glutenfreies_brot_selbstgebacken_glutenfreihamburg

„Jeder, der betroffen ist kennt es: Bevor der Hauptgang an einem besonderen Abend im Restaurant kommt wird ein Korb mit Brot und leckerem Dipp vom Kellner bereitgestellt. Alle greifen zu und man ist wie so oft in der Situation, dass man verzichten muss!  Ich habe seit einiger Zeit immer mein selbst gebackenes glutenfreies Brot in einem kleinen Beutel dabei! Das schmeckt auch ungetoastet sehr lecker, was bei glutenfreiem Brot ja selten der Fall ist. Als Grundlage nehme ich die Schnellback-Mischung von Bauck aus dem Reformhaus. Dann menge ich noch
– Sesam,
– Mohn,
– Kürbiskerne und
– Leinsamen
darunter und schiebe das Ganze eine Stunde in den Ofen – fertig!
Die Körner kann man natürlich je nach belieben variieren!“